Futterumstellung Katze

Katzen sind leider bei der Futterumstellung auf Naturfutter ein wenig heikler als Hunde. Es wird vermutet, dass das an den angeblichen Aromastoffen bei herkömmlichem „Industriefutter“ liegen soll.

 

Wenn Sie ihre Samtpfote auf PURE Naturfutter umstellen möchten, gibt es zwei  Möglichkeiten:

 

1)    Schnelle Umstellung:

 

Geben Sie von heute auf morgen PURE Naturfutter und sonst nichts. Es kann sein, dass Ihre Katze das Futter sofort begeistert frisst oder es ablehnt (PURE verzichtet auf Aromastoffe).

In jedem Fall sollten Sie unbeirrt dabei bleiben, auch wenn sie das Futter verweigert. Denn sicher ist: keine Katze verhungert freiwillig und in der Natur bekommt sie auch schon mal ein paar Tage nichts zu fressen, wenn sie nichts fängt.

 

Wir haben uns vor einigen Jahren bei unseren eigenen Katzen für diese Variante entschieden und gute Erfahrungen damit gemacht. Sie können die schnelle Methode auch mit unseren Katzenleckerlis unterstützen. Einfach übers Futter streuen und Ihre Katze wird das Futter lieben.

 

2)    Sanfte Umgewöhnung:

 

Mischen Sie PURE Naturfutter in kleinen Portionen mit dem bisher gefütterten Futter (über 5-7 Tage), sodass sich Ihre Samtpfote langsam an PURE gewöhnen kann. Viele unserer Kunden, die die schnelle Variante nicht wollten, haben sich für diese Variante entschieden.

 

Es gäbe auch noch eine radikalere Methode, bei der sie die Katze 3 Tage hungern lassen und ihr dann PURE vorsetzen. Wir hören, dass sogar Tierärzte dies manchmal empfehlen, möchten aber ausdrücklich darauf hinweisen, dass diese Variante von einem Miau-Dauerkonzert begleitet sein wird und Sie starke Nerven brauchen werden. Uns ist allerdings kein Fall bekannt, wo sich ein PURE-Kunde für die radikale Variante entschieden hätte.

 

Durch die Umstellung kann es sein, dass der Stuhl ein wenig weicher wird und der Kotabsatz in den ersten Tagen vermehrt ist. Das ist - wenn es auftritt - kein Grund zur Beunruhigung. Der Verdauungsapparat Ihrer Katze unterzieht sich einer „Selbstreinigung“.

Bald stellen sich allerdings durchaus erwünschte Nebenwirkungen von PURE ein: Gesundes, glänzendes Fell, strahlende Augen und merklich gesteigertes Wohlbefinden. Denn genauso wie wir Menschen profitieren auch unsere Tiere von einer gesunden Ernährung.

 




 

Unser Shop benötigt Cookies um bestimmte Funktionen bereitstellen zu können (Mehr Informationen). Bitte stimmen Sie daher der Nutzung von Cookies zu um bei uns einzukaufen.

Ich stimme zu